LEISTUNGEN

Apotheke zum Göttlichen Heiland

Informationen und Hilfe für Pollenallergiker

Als Allergien bezeichnet man eine Überempfindlichkeit des Immunsystems gegen an sich ungefährliche Substanzen, die Allergene. Heute schätzt man, dass mehr als 25 Prozent der Bevölkerung darunter leiden.

Das Spektrum der Symptome ist breit und reicht vom unangenehmen Heuschnupfen über Asthma bronchiale bis zum anaphylaktischen Schock.

Bei den meisten Allergien - etwa drei Viertel - handelt es sich um Pollenallergien, ausgelöst durch:

- Gräserpollen (auch Getreide wie Hafer, Weizen, Gerste, Roggen)

- Baumpollen (Erle, Hasel, Birke) und

- Kräuterpollen (Ragweed, Beifuß, Margarite, Löwenzahn, Raps)

Es gibt viele Möglichkeiten, sich gegen Allergien zu wehren.
Fragen Sie uns, wir beraten Sie individuell.