LEISTUNGEN

Apotheke zum Göttlichen Heiland

Verschiedene Naturheilmittel aus der Apotheke

Homöopathie

Der Begründer Samuel Hahnemann sagte vor rund 200 Jahren: "Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt!". Homöopathische Arzneimittel bestehen daher häufig aus Substanzen, die ähnliche Symptome hervorrufen können, wie sie für die Krankheit typisch sind.

Also wird bei Schnupfen ein Extrakt aus Zwiebeln eingesetzt, der normalerweise die Augen tränen und die Nase rinnen lässt, oder bei Unruhe und Schlafstörungen ein Extrakt aus Kaffee. Beides allerdings sehr stark verdünnt. Kompetente Beratung erhalten Sie in unserer Apotheke.

Schüßler Salze

Schüßler-Salze sind alternativmedizinische Präparate von Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung (Potenzierung).

Die Therapie mit Schüßler-Salzen geht auf den homöopathischen Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler (1821–1898) zurück und basiert auf der Annahme, Krankheiten entstünden allgemein durch Störungen des Mineralhaushalts der Körperzellen und könnten durch homöopathische Gaben von Mineralien geheilt werden. Wir beraten Sie gerne.

Bachblüten Therapie

Die Bach-Blütentherapie ist ein in den 1930er Jahren von dem britischen Arzt Edward Bach (1886–1936) begründetes und nach ihm benanntes alternativmedizinisches Verfahren.

Laut Bachs zentraler These beruhe jede körperliche Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung. Bach beschrieb zunächst neunzehn Gemütszustände, erweiterte das Repertoire dann aber auf „38 disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur“.

Diesen ordnete er Blüten und Pflanzenteile zu, die er in Wasser legte oder kochte und die so ihre „Schwingungen“ an das Wasser übertragen sollten. Aus diesen Urtinkturen werden anschließend durch starke Verdünnung die sogenannten Blütenessenzen hergestellt.

Fragen Sie uns, wir informieren Sie gerne.